• Der Saltstrom (norwegisch: Saltstraumen) liegt bei Bodø, oberhalb des Polarkreises

    Der Saltstraumen liegt bei Bodo, oberhalb des Polarkreises.
  • Rechts ist die Saltstraumen-Brücke zu erkennen

    Rechts liegt die Saltstraumen-Bruecke.
  • Vor und hinter der Brücke befindet sich das Angelrevier

    Bruecke und Angelrevier
  • Kapitaler Dorsch gefangen am Saltstrom

    Kapitaler Dorsch gefangen am Saltstrom
  • Das Anglercamp „Saltstraumen Brygge“ ist die Top Adresse in der Region

    Das Camp „Saltstraumen Brygge“ ist die Top Adresse in der Region
  • Boote, Schwimmbrücken und Filetierhaus sind zentral gelegen

    Boote und Filetierhaus zentral gelegen
  • Saltstraumen: 24 kg Dorsch

    Saltstraumen: 24 kg Dorsch
  • An der Meerenge zum Fjord können sich bei Gezeitenwechsel große Strudel bilden

    Bei Gezeitenwechsel bilden sichgroße Strudel
  • Kurze Wege: die Leihboote liegen in unmittelbarer Nähe der Unterkünfte

    Die Leihboote liegen nah bei den Apartments
  • Das Filetierhaus liegt auf dem Wasser. Das anlanden der Fänge und entsorgen der Abfälle ist besonders einfach

    Das Filetierhaus liegt auf dem Wasser.
  • Hier lässt sich der Fisch besonders komfortabel säubern und filetieren.

    Fisch komfortabel filetieren
  • Der Saltstraumen ist als sehr gutes Steinbeißer-Revier bekannt

    Der Saltstraumen ist ein gutes Steinbeiser-Revier
  • Kapitale Dorsche kann man im Fjord nahe der Anlage fangen

    Kapitale Dorsche sind nahe der Anlage zu fangen
  • Das Gebiet um den Saltstrom herum hat auch landschaftliche Reize

    Der Saltstrom hat auch landschaftliche Reize
  • Die starken Gezeitenströme sorgen für einen hohen Fischbestand

    Starke Gezeitenstroeme sorgen für hohen Fischbestand
  • Die älteren Unterkünfte der Anlage strahlen noch den „typisch norwegischen“ Charme aus.

    Die älteren Unterkünfte strahlen Charme aus.
  • Top Heilbutt Revier: 64 kg Platte

    Top Heilbutt Revier: 64 kg Platte
  • Dorsche um die 10 kg werden häufig gefangen

    Dorsch Saltstraumen Brygge

Saltstraumen / Bodø – Zum schnellsten Gezeitenstrom der Welt!

Angeln am Saltstraumen

Hinter der Brücke beginnt der Skjerstadfjord. Dort lässt sich auch bei Wind geschützt angeln.

Der Saltstrom (norwegisch „Saltstraumen“) ist der schnellste Gezeitenstrom der Welt. Er liegt etwa 10 Km südöstlich von Bodø – knapp 100 Km oberhalb des Polarkreises. Dank einer kürzeren Anreise und geringerer Transferkosten (keine Fähre mit entsprechenden Wartezeiten erforderlich) ist dieses Ziel eine interessante Alternative zu den Lofoten.

Hier wurde der Weltrekord im Seelachsangeln aufgestellt. Der Rekord-Köhler wog 22,7 kg!

Für unsere Gäste haben wir am Saltstraumen eine Top-Anlage im Angebot:
„Saltstraumen Brygge“ ist perfekt für einen idealen Angelurlaub und ist ganzjährig geöffnet. Es ist Fischerkamp mit allem erdenklichen Komfort und einer zuverlässigen Leitung. In den Jahren 2016 / 2017 wurde das Resort um mehrere Apartments erweitert. Diese Unterkünfte bieten allen erdenklich Komfort und genügen auch hohen Ansprüchen.

Klima & Reisezeiten

Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen im Juli bewegen sich hier um ca. 13 °C. Im Januar liegt die durchschnittliche Höchsttemperatur bei -3 °C. Die geringsten Niederschläge gibt es von April bis Juni – der meiste Regen fällt im September und Oktober.

Je nach Strömung wird vor oder hinter dem Saltstraumen gefischt.

Die beste Reisezeit für einen Angelurlaub liegt zwischen März und Oktober.
Zu jeder Jahreszeit sollte man dennoch mit Extremtemperaturen rechnen, Temperaturen über 30 °C im Sommer und unter -30 ºC im Winter sin im Bereich des möglichen.

Besonders hervorzuheben ist die geschützte Lage im Landesinneren, hinter dem Küstengebirge. Selbst im Frühjahr oder im Herbst, wenn z. B. auf den Lofoten der Sturm tobt, kann man hier teilweise geruhsam Angeln und kräftiger Wellengang ist sehr selten.

Der Saltstraumen

Das Revier im Bereich um die Saltstrombrücke ist eines der besten nördlichen Fischgründe. Alle 6 Stunden zwängt sich das Wasser mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h durch die rund 150 m breite Meerenge zwischen dem Kalten- und dem Skjerstadfjord. Die dabei entstehenden Strudel haben einen Durchmesser von bis zu 10 m und können bis 5 m in die Tiefe reichen.

Saltstrom

Naturgewalten beim Gezeitenwechsel am Saltstraumen: Strudel mit knapp 5 Metern Durchmesser.

Die gewaltige Strömung ist, ähnlich wie beim berühmten „Mahlstrom“ bei den Lofoten, die Ursache für die enorme Menge an unterschiedlichen, und besonders großen Fischen, zum Beispiel Seelachs, Kabeljau, Steinbeißer, Pollack und Heilbutt.

Der Weltrekord-Köhler wog 22,7 kg und wurde vom Ufer, nahe der Brücke über den Saltstraumen gefangen.

Aufenthalt in der Anlage „Saltstraumen Brygge“

Das Anglercamp „Saltstraumen Brygge“ liegt wie der Name schon sagt, sozusagen direkt am Saltstrom. Sie wohnen in komplett ausgestatteten Appartements mit Küche und Bad und TV. Die Wohneinheiten in unterschiedlichen Größen sind über mehrere Ebenen verteilt, fast alle mit schöner Aussicht auf den Fjord.

WiFi
WiFi ist für alle Gäste kostenlos verfügbar.

Fernsehen / TV
Neben dem norwegischen Fernsehen gibt es auch deutsche Programme (RTL, SAT1, ZDF).

Einkaufen
Ein kleiner Supermarkt ist ca. 3 Autominuten / 15 Fußminuten entfernt.

Filetieren und Einfrieren
Es gibt einen großen, beheizten Filetierraum auf einer Brücke im Wasser. Das erleichtert das entladen der Fänge genau so wie das entsorgen der Abfälle.
Zu jedem Apartment gehört eine eigene Kühltruhe.

Flugreisen mit Transfer

Leistungen (im Reisepreis enthalten):

  • Flüge bis Bodø mit variablem Freigepäck
  • Transferservice
  • Komfortable Apartments in verschiedenen Größen
  • Sie wohnen direkt am Fjord oder in unmittelbarer Nähe des Meeres
  • Unterkünfte mit Küche, Dusche u. WC
  • kompetente Einweisung in die Boote und das Angelrevier
  • eigene Gefriertruhe für jede Unterkunft
  • überdachter, beheizter Filetierplatz
  • Benzinservice für Boote
  • Bettwäsche, Strom, Heizung, Wasser inklusive
  • Seekarte für das Angelrevier

Alle Preise auf Anfrage.

Die Preise sind abhängig von den verfügbaren Flügen, der Art und Größe der Unterkunft sowie der Anzahl der darin untergebrachten Personen.
 Genaue Preise sind nur auf Anfrage möglich.

Bitte fordern Sie ein individuelles Angebot an…

Eigene Anreise

Leistungen (im Reisepreis enthalten):

  • Komfortable Apartments in verschiedenen Größen
  •   Sie wohnen direkt am Fjord oder in unmittelbarer Nähe des Meeres
  • Unterkünfte mit Küche, Dusche u. WC
  • kompetente Einweisung in die Boote und das Angelrevier
  • eigene Gefriertruhe für jede Unterkunft
  •   überdachter, beheizter Filetierplatz
  • Benzinservice für Boote
  • Bettwäsche, Strom, Heizung, Wasser inklusive
  • Seekarte für das Angelrevier

Alle Preise auf Anfrage.

Die Preise sind abhängig von den verfügbaren Flügen, der Art und Größe der Unterkunft sowie der Anzahl der darin untergebrachten Personen.
 Genaue Preise sind nur auf Anfrage möglich.

Bitte fordern Sie ein individuelles Angebot an…

Angeltipp: Ausrüstung

Das Pilken mit kräftiger Ausrüstung ist die klassische Methode zum Erfolg. Häufig wird die Größe der vorkommenden Fische, speziell bei Dorsch und Köhler, unterschätzt. Ihre Ausrüstung sollte deshalb stabiler Natur sein. Wir empfehlen Ihnen Ruten von 30 lbs aufwärts und Vorfächer um 0.80 mm zu verwenden.

Auf Ihrer kräftigen Multirolle sollte sich eine 0,30 – 0,35 mm dicke, geflochtene Schnur mit einer Tragkraft von rund 20 – 30 kg befinden. Im Allgemeinen kommen vor der Küste Pilker von 200 – 500 Gramm zum Einsatz.

Eine hervorragende Alternative zu den Pilkern sind Gummifische verschiedenster Arten und Größen. Ideal für richtig großen Dorsch und natürlich besonders für Heilbutt mit Gewichten zwischen 150 Gramm und 500 Gramm.